Logo-Kreis Kommt Zugangsbeschränkung zum Referendariat?

 

Das Forum Bildungspolitik in Bayern ist in großer Sorge, dass das Kultusministerium den Zugang zum Referendariat beschränken will. Bislang können alle, die erfolgreich ein Lehramtsstudium absolviert haben, auch ins Referendariat gehen und damit ihre Ausbildung zum Lehrer abschließen. Dies stellt Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle nun offenbar in Frage.

Auf eine erste Pressemitteilung des Forum Bildungspolitik vom 29.1.2015 reagierte das Kultusministerium empört. Das Forum verbreite angeblich "Falschinformationen".

Seitdem führen KM und Forum Bildungspolitik in Bayern einen regen Briefwechsel. Zuletzt reagierte das KM erneut ausweichend. Der Vorsitzende des Forum Bildunsgpolitik, Klaus Wenzel, forderte deshalb am 13. Juli ultimativ die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Absichten des KM.

Lesen Sie hier, was bisher geschah:


 

Forum Bildungspolitik: Klares Nein zur Zulassungsbeschränkung zum Referendariat
Lehrerbildung: Werbung statt Warteschleifen
Vorstand Klaus Wenzel: "Wenn Integration, Inklusion und die individuelle Förderung der Schüler gelingen sollen, brauchen wir alle engagierten und kompetenten jungen Lehrerinnen und Lehrer. Und zwar so schnell wie möglich!"
Pressemitteilung des Forum Bildungspolitik vom 8.3.16

 

Forum Bildungspolitik lehnt Zulassungsbeschränkung bei Verbandsanhörung ab
Das Kultusministerium plant eine Änderung des Lehrerbildungsgesetzes. So soll eine Zulassungsbeschränkung zum Referendariat eingeführt werden.
Die Verbände hatten Gelegenheit, hierzu Stellung zu nehmen. Lesen Sie, was das Forum Bildungspolitik in Bayern geantwortet hat:
Stellungnahme zur Verbandsanhörung vom 12.11.15
Gesetzentwurf der Staatsregierung - Landtagsdrucksache 17/9699

 

Forum Bildungspolitik wendet sich einstimmig gegen Zulassungsbeschränkung
Die 46 Mitgliedsorganisationen fordern den Bayerischen Kultusminister auf, die Pläne für eine Zugangsbeschränkung zum Referendariat fallen zu lassen. Diese Maßnahme würde die eigentlichen Probleme nicht lösen und dafür neue Verwerfungen auslösen. Das Forum schlägt deshalb alternative Lösungen vor.
Eingabe an Kultusminister Spaenle vom 6.10.15
Parallel zu o.g. Eingabe des Forums ging beim BLLV der Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Verbandsanhörung ein:
Verbandsanhörung Gesetzesänderung - Anschreiben - Eingang beim BLLV am 5.10.15
Verbandsanhörung Gesetzesänderung - Gesetzesentwurf - Eingang beim BLLV am 5.10.15

 

Bayern braucht alle Lehrer- jetzt!
Forum Bildungspolitik protestiert öffentlich gegen drohende Zulassungsbeschränkung zum Referendariat
Pressemeldung vom 23.9.15

 

Kultusminister bestätigt Forum: Zulassung zum Referendariat soll beschränkt werden
Spaenle: "Das bedeutet, dass nicht alle bewerberinnen und Bewerber (...) nach Abschluss des Lehramtsstudiums die Ausbildung (...) fortsetzen können."
Antwortschreiben von Minister Spaenle an Forum Bildungspolitik vom 13.8.2015

 

Klaus Wenzel wendet sich erneut an Kultusminister Spaenle
"Es ist erstaunlich, dass seit dem Ministerratsbeschluss vom 24. Juni 2014 zur Änderung des Bayerischen Lehrerbildungsgesetzes der Öffentlichkeit noch immer nicht bekannt ist, wie der Zugang zum Referendariat künftig geregelt werden soll. Das Kultusministerium schließt mit seinen Aussagen eine Beschränkung nicht aus."
Schreiben von Sprecher Wenzel an Kultusminister Spaenle vom 13.7.15

 

Forum Bildungspolitik hakt erneut nach
Vorsitzender Klaus Wenzel wendet sich erneut an Kultusminuister Ludwig Spaenle, um Klarheit zu erhalten. Denn das Kultusministerium hüllt sich in Schweigen und weicht Fragen des Forum Bildungspolitik aus.
Schreiben von Sprecher Wenzel an Kultusminister Spaenle vom 31.3.15
Antwort Kultusminister Spaenle v. 17.6.15

 

Pläne des KM offenbar weiterhin aktuell
Kultusministerium antwortet im Bayerischen Landtag auf Anfrage der Freien Wähler: Zugangsbeschränkung möglich - Abstimmung innerhalb der Staasregierung noch nicht abgeschlossen.
Anfrage im Bayerischen Landtag vom 3.2.15:

 

Forum dankt dem Kultusminister
Sprecher Klaus Wenzel freut sich in Brief an Dr. Ludwig Spaenle über "die eindeutige Klarstellung", das es keine Zugangsbeschräkung zum Referendariat in Bayern geben werde.
Schreiben von Sprecher Wenzel an Kultusminister Spaenle vom 4.2.15

 

Kultusministerium weist Sorge des Forum Bildungspolitik um Zugangsbeschränkung als "Falschmeldung" zurück
Kultusministerium schreib an Forum Bildungspolitik: "Der Ausbildungsanspruch - auch für Lehramtsstudierende - ist durch das Grundgesetz garantiert. Diesem Anspruch kommt Bayern in vollem Umfang nach."
Pressemeldung des Bayerischen Kultusministeriums vom 29.1.15

 

MdL Felbinger fordert Eingangsprüfungen und mehr Praxis für Lehramtsstudierende
Bildungspolitischer Sprecher der Freien Wähler-Fraktion Gast bei Forum Bildungspolitik
Pressemitteilung des Forums vom 29.1.15
Bericht

 

Ministerrat am 24. Juni 2014: Zulassungsbeschränkung zum Referendariat beabsichtigt:
"Derzeit gehört Bayern zu den wenigen Ländern, in denen es keine Zulassungsbeschränkung für den Vorbereitungsdienst gibt. Dies soll jetzt geändert werden. Minister Spaenle: "Bis Sommer wird das Bildungsministerium eine rechtliche Grundlage für eine Zulassungsbeschränkung zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt vorlegen. Diese soll im Lehrerbildungsgesetz verankert werden. Dabei wird der Vertrauensschutz für Studierende berücksichtigt."
Pressemitteilung des Ministerrats vom 24.6.14

 

 

Links:



Forum Bildungspolitik in Bayern

Wir über uns
Unsere Geschichte
Mitgliedsorganisationen
Positionen
Veranstaltungstipps
Suche
Impressum/Kontakt